Berliner Basketball Verband & PULS Logo


Nutzer-Verwaltung oder

BBV Landestrainer 3x3

Weiterlesen

Bewegungsspiele für den Sommer: ALBA startet erneut kostenlose Online-Fortbildungen für Trainer*innen

Weiterlesen

Fachverbände und der LSB kämpfen gemeinsam für die Vereine

Weiterlesen

Offizielle Mitteilung des BBV zur Saison 2020/21

Weiterlesen

BBV Fairplay Board

Weiterlesen

Basketball Academy by kinder Joy of Moving

Weiterlesen


Unsere Vereine

Unsere Premium-Sponsoren


Aktuelle News
News Teaser Bild#RefEd – Die Web-Seminar-Reihe für Schiedsrichter*innen im Mai und Juni 2021
News Teaser BildFünf neue Termine der digitalen Bildungsinitiative für Schiedsrichter*innenAufgrund der aktuellen Situation können die Schiedsrichter*innen nicht wie gewohnt zum Einsatz kommen und ihrer Leidenschaft nachgehen. Wir sehen jedoch gerade in dieser Krise ein Potenzial und möchten ein nachhaltiges und dauerhaftes Bildungsangebot für Schiedsrichter*innen installieren, welches das Präsenz-Programm des DBB ergänzt und für eine breite Gruppe zugänglich ist.

Mit der Fortführung der Initiative „#RefEd“ bieten wir Basketball-Schiedsrichter*innen die Möglichkeit, sich weiter mit unserer Lieblingssportart zu beschäftigen. Durch die breite Referent*innen- und Themenauswahl wollen wir auch dieses Jahr wieder neue Perspektiven auf den Basketball werfen, freuen uns auf hochkarätige Gäste und jetzt auf eure Anmeldung.

Die einzelnen Termine/Themen von #RefEd im Mai und Juni 2021 im Überblick:Mittwoch, 12.05.2021, Beginn: 19:00 Uhr
Carl Jungebrand – Qualität statt Quantität (Englisches Web-Seminar)

Montag, 17.05.2021, Beginn: 19:00 Uhr
Thorsten Leibenath – Kopfkino eines Coaches

Mittwoch, 26.05.2021, Beginn 19:00 Uhr
Danjana Rey – Active Mindset: Fokus und Rituale

Mittwoch, 02.06.2021, Beginn 19:30 Uhr
Sidney Parsons/Stefan Mienack – Trends und Challenges im Damenbasketball

Mittwoch, 16.06.2021, Beginn 19:00
Ute Bender – Das Wir gewinnt – Arbeit am & mit dem Kampfgericht

Weitere Informationen und die Anmeldung zu den Online-Seminaren findet ihr hier:
www.referee-education.de

Alle bisherigen Folgen sind in der Mediathek auf Abruf verfügbar:
www.referee-education.de/mediathek
News Teaser BildMagentaSport zeigt TOP FOUR live als Free TV-Angebot
News Teaser BildDer BBL Pokal kostenfrei für alle!Zwei Siege reichen den vier Teilnehmern ALBA Berlin, ratiopharm Ulm, BG Göttingen und Gastgeber FC Bayern zum Triumph beim MagentaSport BBL Pokal. MagentaSport zeigt am 17. und 18. April 2021 die beiden Halbfinals und das Finale live und als Free TV-Angebot. Zu den ausführlichen Analysen, verkabelten Schiedsrichtern und Team-Features werden zusätzliche Interaktionen für die Fans auf den Social Media-Plattformen von MagentaSport angeboten.

Das erste Halbfinale des MagentaSport BBL Pokals startet am Samstag, 17. April 2021, um 15.45 Uhr. Der Pokalsieger von 1996, ratiopharm Ulm, trifft auf den Titelträger von 2018, den FC Bayern München Basketball. Ab 19.15 Uhr beginnt im Audi Dome in München das zweite Halbfinale mit der BG Göttingen gegen Titelverteidiger ALBA Berlin. Der Countdown für das Finale am Sonntag, 18. April 2021, startet um 14.30 Uhr.

„Der MagentaSport BBL-Pokal ist die erste Titelvergabe in einer bereits jetzt sehr erfolgreichen Basketball-Bundesliga-Saison bei MagentaSport. Wir verzeichnen bei den Spielen der BBL über 30 Prozent Steigerung bei den TV-Reichweiten“, so Dr. Henning Stiegenroth, Leiter Content & Sponsoring Telekom Deutschland GmbH. „Wir sind sicher, dass wir auch mit dem Top Four wieder viele Fans bei MagentaSport begeistern werden“, so Stiegenroth weiter.

MagentaSport zeigt die Spiele live und als Free TV-Angebot auf allen Plattformen. Die Spiele um den ersten Titel der Saison werden mit spannenden Features zu Teams, Spielern und Finalturnier ergänzt. So wird zum Beispiel der Schiedsrichter verkabelt und mit einer eigenen Kamera begleitet. Schon im Vorfeld der Spiele bietet MagentaSport zudem TOP TEN Pokalmomente und auf Instagram Live-Talks mit TOP FOUR Teilnehmern. Michael Körner und Markus Krawinkel kommentieren die Spiele, Jan Lüdeke und Sascha Bandermann moderieren, Alex Vogel ist als Experte im Einsatz.

Das TOP FOUR bei MagentaSport im Überblick:Samstag, 17. April, Halbfinalspiele:
ratiopharm ulm – FC Bayern München
Sendestart: 15.45 Uhr Tippoff: 16.00 Uhr
BG Göttingen – ALBA BERLIN
Sendestart: 19.15 Uhr Tippoff: 19.30 Uhr

Sonntag, 18. April, Finale:
Sendestart: 14.30 Uhr Tippoff: 15.00 Uhr

Weitere Informationen zum TOP FOUR bei MagentaSport:
https://www.magentasport.de/aktion/top-four-live

Wir drücken natürlich vor allem unseren Berliner Verterter ALBA Berlin fest die Daumen und wünschen viel Erfolg!
News Teaser BildTrainer*in für Mini-Bereich gesucht!
News Teaser BildFriedenauer TSC - Basketball: WIR SUCHEN DICH!Für unseren Mini-Bereich suchen wir dringend Verstärkung, sowohl erfahrene Coaches als auch ambitionierte Neulinge, die z.B. erstmal als Co-Coaches eingesetzt werden möchten.

Das erwarten wir von dir:
- Engagement und Zuverlässigkeit
- Freude am Austausch und an der Gemeinschaft im Verein
- Motivation und Enthusiasmus
- fairer und zivilisierter Umgang mit allen Beteiligten, Gegner*innen, Schiris, Trainer*innen und Eltern auf und neben dem Court
- Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungen und ggf. Trainer*in-Lizenzerwerb

Das erwartet dich bei uns:
- eine sehr familiäre, gemeinschaftliche und konstruktive Atmosphäre
- gegenseitige Unterstützung durch den Vorstand und die anderen Trainer*innen bei allen Fragen rund um Basketball und dein(e) Team(s)
- Übernahme sämtlicher Fortbildungskosten
- eine angemessene Aufwandsentschädigung

Wir freuen uns dich - ggf. zunächst in einem Videomeeting - kennenzulernen:
jugend@basketball-friedenau.de
Jochen Skibbe
www.basketball-friedenau.de
News Teaser Bild"Sterne des Sports" 2021 gesucht
News Teaser BildSportvereine können sich ab 1. April bis 30. Juni 2021 online bewerbenSeit mittlerweile einem Jahr ist im Zuge der Pandemie das Sporttreiben in den Vereinen von SPORTDEUTSCHLAND überwiegend zum Erliegen gekommen. Einerseits zeigt sich der deutsche Sport solidarisch und hält angesichts der Coronakrise inne. Und dennoch ist viel geschehen: Trotz der Pandemie haben viele Vereine Verantwortung übernommen und mit Flexibilität und Kreativität versucht, Menschen durch Alternativen zum Vereinssportalltag in Bewegung zu halten. Diese wertvolle Arbeit soll nun belohnt werden. Ab 1. April 2021 sind alle Sportvereine in Deutschland wieder aufgerufen, sich für den „Oscar des Vereinssports“ zu bewerben und mit ihrem besonderen gesellschaftlichen Engagement ins Rennen zu gehen.

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Volksbanken und Raiffeisenbanken werden erneut den freiwilligen Einsatz für das Gemeinwohl fördern und belohnen. Im gemeinsam initiierten Wettbewerb “Sterne des Sports” sind die Vereine aufgerufen, sich mit ihren vielfältigen Maßnahmen und gesellschaftlichen Projekten zu bewerben. Gesundheit, Bildung, Lebensfreude, Integration, Inklusion, Umweltschutz und spezielle Angebote für Kinder, Jugendliche oder Senioren sind mögliche Themenfelder.

Der DOSB und die Volksbanken und Raiffeisenbanken schreiben die „Sterne des Sports“ seit 2004 jährlich aus. Durch die Prämierungen auf Regional-, Landes- und Bundesebene flossen den teilnehmenden Vereinen bisher mehr als sechs Millionen Euro zugunsten ihres gesellschaftlichen Engagements zu.

Schnell und einfach online bewerbenDie Teilnahme am digitalen Bewerbungsprozess ist einfach. Das entsprechende Online-Formular finden Sportvereine ab dem 1. April 2021 auf den jeweiligen Webseiten der teilnehmenden Volksbanken und Raiffeisenbanken. Wer nicht weiß, welche Bank in seinem Umfeld zuständig ist, schaut einfach online nach. Das Bewerbungsformular ist zusätzlich über diesen Link zu finden.

Bundesweiter Bewerbungsschluss ist am 30. Juni 2021. Mitmachen können alle Sportvereine, die unter dem Dach des DOSB organisiert sind, sprich: in einem Landessportbund/Landessportverband, in einem Spitzenverband oder einem Verband mit besonderen Aufgaben.

Auf allen KanälenAuch 2021 wird der Wettbewerb wieder durch vielfältige Maßnahmen auf verschiedenen Kommunikationskanälen der sozialen Netzwerke wie Twitter, Facebook oder Instagram begleitet. „Sterne des Sports“-Fans können auch in diesem Jahr ihre Kommentare zu Deutschlands wichtigstem Wettbewerb im Vereinssport ganz einfach mit anderen teilen. Dafür genügt es, in den sozialen Netzwerken den Hashtag #SternedesSports zu verwenden. Auf unserer Webseite sind unter anderem Videoclips erfolgreicher Projekte aus den vergangenen Jahren eingebunden – auch als Anreiz für neue Bewerbungen.

www.sterne-des-sports.de

www.berliner-volksbank.de/sternedessports

Rückfragen per E-Mail an: sternedessports@berliner-volksbank.de
News Teaser BildDBB: Lehrgang für 3x3-Trainer*innen
News Teaser Bild3x3-Lehrgang für interessierte Trainer*innen vom 23. bis 25. April 2021 in Hannover„Aller guten Dinge sind … vier!“ Schon dreimal musste der 3×3-Lehrgang für interessierte und bereits tätige Trainer*innen (Leistungssport C-Lizenz oder höher erforderlich) der neuen Disziplin verschoben werden. Nun wird ein neuer, hoffentlich letzter Anlauf genommen. Der Lehrgang ist vom 23. bis 25. April 2021 am neuen 3×3-Bundesstützpunkt in Hannover terminiert.

Als Referenten treten Matthias Weber (DBB-3×3-Disziplinchef), Robert Birkenhagen (NBV-Landestrainer) und Prof. Karen Zentgraf (Goethe-Universität Frankfurt) auf. Außerdem ist Karim Souchu (3×3-Disziplinchef/Bundestrainer der Franzosen) mit dabei und sorgt neben Frau Zentgraf für den oft zitierten „Blick über den Tellerrand“.

Der Lehrgang dient neben den sportlichen Inhalten auch als erstes Get-Together der 3×3-Szene und als Plattform zum Netzwerken und zum gegenseitigen Austausch. „Ich freue mich, dass wir den wegen der Corona-Pandemie mehrmals ausgefallenen Lehrgang nun am Bundesstützpunkt nachholen können und bin mir sicher, dass unsere neue Disziplin von solchen Maßnahmen profitieren wird“, sagt Prof. Lothar Bösing, DBB-Vizepräsident für Bildung und Sportentwicklung.

Auf dem Programm stehen zum einen organisatorische Dinge wie die FIBA-Strukturen, das Wettkampfsystem und wie man als Spieler*in daran teilnehmen kann. Zum anderen und vor allem kommt auch der praktische Basketball natürlich nicht zu kurz. Im spieltaktischen Bereich geht es um Besonderheiten des 3×3 aus Trainer*innensicht, Übungsreihen für 3×3-Training im Jugendalter, Besonderheiten im Verteidigungs- und Angriffsverhalten und die Vorstellung der DBB-Spielweise/-konzeption. Prof. Karin Zentgraf bezieht dazu das besondere athletische Anforderungsprofil im Gegensatz zum 5 gegen 5 und neueste wissenschaftliche Erkenntnisse mit ein.

Die Kosten für Übernachtung und Vollverpflegung im Doppelzimmer sind in der Teilnahmegebühr von 189 Euro inbegriffen. Ausgenommen von der Lehrgangsgebühr sind Getränke außerhalb der Essenszeiten. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt. Wir möchten darauf hinweisen, dass bei den praktischen Einheiten aktiv teilgenommen werden muss! Es gibt ein umfassendes Hygiene- und Sicherheitskonzept.

Anmeldungen können hier vorgenommen werden. Mit dem erfolgreichen Abschluss des Lehrgangs wird das DBB-Zertifikat für 3×3-Trainer*innenausbildung erworben. Bei Rückfragen steht Peter Radegast telefonisch unter 02331/106 148, per Fax unter 02331/106 139 oder via E-Mail peter.radegast@basketball-bund.de zur Verfügung.

Aktuelle Termine

11
JAN
C-Trainer*innenlehrgang Frühjahr 2021 (ehemals Herbst 2020)
11.01.2021 um 19:00 Uhr — 02.05.2021 um 18:00 Uhr
Zeitpunkt:11.01.2021 um 19:00 Uhr — 02.05.2021 um 18:00 Uhr
Veranstalter:Berliner Basketball Verband
Information:
Anhänge:
R20-29_C-Trainer_innenlehrgang Frühjahr 2021.pdf
12
APR
D-Trainer*innenlehrgang Frühjahr 2021
12.04.2021 um 18:30 Uhr — 14.06.2021 um 20:30 Uhr
Zeitpunkt:12.04.2021 um 18:30 Uhr — 14.06.2021 um 20:30 Uhr
Ort:Max-Schmeling-Halle, Am Falkplatz 1, 10437 Berlin
Veranstalter:Berliner Basketball Verband
Information:
Anhänge:
R20-27_D-Trainer_innenlehrgang Frühjahr 2021.pdf
26
APR
Trainer*innenfortbildung: Spiele mit Köpfchen
26.04.2021 um 16:00 Uhr — 26.04.2021 um 17:00 Uhr
Zeitpunkt:26.04.2021 um 16:00 Uhr — 26.04.2021 um 17:00 Uhr
Ort:Online-Webinar (auf Zoom)
Veranstalter:ALBA Berlin
Information:Thema: Spiele mit Köpfchen

Wird zur Lizenzverlängerung anerkannt (Zertifikat dreier ALBA Webinare vorlegen; 15,- € bezahlen und 5 UE für die Verlängerung erhalten).

Weitere Details sowie Anmeldung zur Fortbildung:
https://www.albaberlin.de/news/details/bewegungsspiele-fuer-den-sommer-neue-kostenlose-online-fortbildungen-mit-alba-berlin/
02
MAI
U12 BBV&BBV Online Liga
02.05.2021 um 10:00 Uhr — 02.05.2021 um 13:00 Uhr
Zeitpunkt:02.05.2021 um 10:00 Uhr — 02.05.2021 um 13:00 Uhr
Ort:Online
Veranstalter:Bayerischer Basketball Verband und Berliner Basketball Verband
Information:Die Online-Liga des Bayerischen Basketball Verbandes gemeinsam mit dem BBV geht in die nächste Runde. Wie immer nach dem Motto: EINE ARENA, SECHS CHALLENGES und DEIN TEAM! Der sechste Spieltag steht am Sonntag, den 2. Mai (10:00 und 11:30 Uhr), auf dem Programm. Dafür können sich auch neue Teams anmelden (Neuanmeldungen von Teams nur für 11:30 Uhr).

Schreibt einfach bis Donnerstag, den 29.04.2021 (13:00 Uhr), eine E-Mail an:
onlineliga@basketball-verband.berlin

Anmeldungen von Teams laufen über euren Coach (Angabe von Verantwortliche*r mit E-Mail und Vereinsname erforderlich).

Alle Infos zur Online-Liga findet ihr auf der Webseite des Bayerischen Basketball Verbandes:
https://basketballverband-bayern.de/bayern-online-liga/

Dort findet ihr die notwendigen Materialien sowie die sechs neuen Aufgaben fürs Wochenende. Wer nicht an der Online-Liga teilnehmen möchte, kann die Aufgaben selbstverständlich auch einfach als Training nutzen.
19
MAI
Ordentlicher Jugendtag des BBV
19.05.2021 um 18:30 Uhr — 19.05.2021 um 20:30 Uhr
Zeitpunkt:19.05.2021 um 18:30 Uhr — 19.05.2021 um 20:30 Uhr
Ort:Virtuell (Videokonferenz per Zoom)
Information:Details siehe Anhang
Anhänge:
R21-03_Einladung zum ordentlichen Jugendtag 2021.pdf