Berliner Basketball Verband & PULS Logo


Nutzer-Verwaltung oder

Berlin hat Talent

Das Programm BERLIN HAT TALENT (BHT) ist eine Initiative des Landessportbundes Berlin sowie des Berliner Senats mit dem Ziel, Berliner Kinder sportlich zu fördern und zu fordern.

 

Im Rahmen des Programms BERLIN HAT TALENT werden die motorischen Fähigkeiten von Berliner Kindern der 3. Klassen (Alter: 8-10 Jahre) durch den Deutschen Motorik-Test (DMT) ermittelt. Auf Grundlage dieser Daten werden anschließend Handlungsempfehlungen abgeleitet um die Grundschulkinder in Kooperation mit Sportvereinen gezielt für das Sporttreiben zu begeistern.

 

Zielsetzung des Programms ist es die Sportangebote für die Kinder möglichst niedrigschwellig zu gestalten und qualifiziert durchzuführen sowie die Kinder bei der Suche nach einem passenden Verein und einer geeigneten Sportart zu unterstützen.

 

 

 

Deutscher Motorik-Test

Mit dem Deutschen Motorik-Test existiert ein wissenschaftlich fundiertes Instrument zur Messung und Bewertung motorischer Fähigkeiten von Kindern und Jugendlichen. Der DMT wird von einem Testteam in den Berliner Grundschulen durchgeführt. Die Kinder absolvieren acht verschiedene Testaufgaben, anhand derer die Fähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Koordination und Beweglichkeit getestet werden. Die Mädchen und Jungen erhalten direkt nach Beendigung des Tests zunächst eine Urkunde für die erfolgreiche Teilnahme am DMT und nach Auswertung der Ergebnisse eine weitere mit den individuellen Resultaten.

 

Seit dem Schuljahr 2020/21 wurde BHT zudem um die Inklusionskomponente erweitert. Der DMT wurde für Kinder mit Behinderung so angepasst, dass je nach Art und Grad der Behinderung Äquivalenzaufgaben absolviert werden können. BERLIN HAT TALENT kommt somit dem Ziel näher, alle Berliner Kinder der 3. Klasse zu fördern und zu fordern.

 

Gutscheinaktion (BHT-Partnervereine)

Des Weiteren erhalten alle Teilnehmer*innen einen individualisierten Gutschein, den sie für ein Probetraining bei den BERLIN HAT TALENT-Partnervereinen einlösen können. Die Gutscheinaktion bei den Partnervereinen beinhaltet ein dreimonatiges kostenloses Probetraining. Die Vereine erhalten hierfür einen finanziellen Zuschuss vom LSB Berlin. Ziel der Aktion ist es, die Kinder vermehrt für den Sport zu begeistern und sie direkt in die Sportvereine zu vermitteln bzw. bei der Suche nach einem passenden Verein zu unterstützen.

 

Weitere Details zu den Partnervereinen von BERLIN HAT TALENT gibt es hier.

 

Betreuung der Talente / „Talentiaden“

Sportlich talentierte Grundschulkinder werden durch den DMT entdeckt und zu „Talentiaden“ (Sportfesten) eingeladen, bei denen Landestrainer*innen oder Vereinsvertreter*innen (Trainer*innen) verschiedenster Sportarten vor Ort sind. Eine der Zielstellungen dieser Veranstaltungen besteht darin, den Kindern unterschiedliche Bewegungserfahrungen zu vermitteln und sie bei der Wahl ihrer „zukünftigen Lieblingssportart” zu unterstützen. Gleichzeitig haben die Sportartenvertreter*innen die Möglichkeit, talentierte Kinder zu sichten und für ihre Sportart zu gewinnen. Unter dem Motto „Leistung macht Spaß“ ist es das grundlegende Ziel, Grundschulkinder an einen Sportverein zu binden und im Optimalfall die jeweils besten Kinder nach ca. drei Jahren an eine der drei Berliner Eliteschulen des Sports zu überführen.

 

Ab dem Schuljahr 2020/21 finden der DMT sowie die anschließenden „Talentiaden“ in allen Bezirken Berlins statt. So ist das Programm BERLIN HAT TALENT erstmalig flächendeckend in der Sportstadt Berlin unterwegs.

 

 

Weitere Informationen

Der Berliner Basketball Verband unterstützt ausdrücklich das Programm BERLIN HAT TALENT, indem der Verband gemeinsam mit seinen Mitgliedsvereinen auf den „Talentiaden“ die Sportart Basketball vertritt und verbandsintern dafür wirbt, dass möglichst viele Berliner Basketballvereine auch offizieller Partnerverein von BHT werden.

 

Weiterführende Informationen und Neuigkeiten zu BERLIN HAT TALENT findest Du im Internet unter:

www.berlin-hat-talent.de