Berliner Basketball Verband & PULS Logo


Nutzer-Verwaltung oder
News Teaser BildWichtige Mitteilung des BBV: Saison 2019/20 offiziell beendet
News Teaser BildDas zur Zeit alles beherrschende Thema ist sicherlich „Corona“. Auch wir mussten auf Grund der aktuellen Situation am 12.03.2020 die laufende Saison unterbrechen. Auch wenn zu diesem Zeitpunkt schon äußerst unwahrscheinlich war, dass wir die noch ausstehenden Spiele noch würden austragen können, wollten wir uns 14 Tage Zeit nehmen um über mögliche Lösungen zu beraten. Dies ist inzwischen geschehen und wie bereits vermutet, müssen wir euch heute mitteilen:

Die Saison 2019/20 ist vorzeitig beendet. Alle noch ausstehenden Spiele werden nicht mehr ausgetragen.
Dies betrifft auch die Endturniere der Jugend in allen Altersklassen und die U12 Saisonfinals. Auch der DBB und die Regionalliga Nord haben alle weiterführenden Wettbewerbe abgesagt.

Was das weitere Vorgehen hinsichtlich Abschlusstabellen 2019/20 sowie Teilnahmerechte (Herren/Damen) für die kommende Saison angeht, haben wir uns auf folgende Lösung verständigt:

Die Abschlusstabellen werden gebildet aus den Tabellen mit Stand vom 11.03.2020 (Veröffentlichung durch den BBV am 03.04.2020).

Aufsteiger und Absteiger aus den Ligen der Herren und Damen sind die Teams, die zum 11.03.2020 auf den in der BBV-Spielordnung dafür festgelegten Plätzen stehen.

Auf Grund der noch ausstehenden Spiele gibt es folgende Sonderregelung zum Auf- und Abstieg bei den Herren und Damen:
Sollten Mannschaften der Meinung sein, dass sie mit den ausstehenden Spielen den Klassenerhalt oder den Aufstieg noch erreicht hätten, können sie einen Antrag beim BBV auf Verbleib bzw. Aufstieg stellen.
Dieser Antrag kann formlos per Mail an spielbetrieb@basketball-verband.berlin nach Veröffentlichung der Abschlusstabellen gestellt werden.
Wir werden alle Anträge wohlwollend pro Vereine prüfen.
Weitere Hinweise zu einem solchen Antrag werden wir mit der Veröffentlichung der Abschlusstabellen mitteilen.
Wir bitten aber DRINGEND darum, dass die entsprechenden Vereine/Teams vorab wohlüberlegt prüfen, ob ein Aufstieg oder Verbleib in der Liga wirklich sportlich sinnvoll ist, zumal sicherlich nicht alle rein „rechnerisch“ möglichen Aufstiege oder vermeidbaren Abstiege bei einem normal verlaufenden Saisonende sportlich hätten erreicht werden können.

Berliner Meister der Jugendaltersklassen sind die Teams, die nach Abschlusstabelle den ersten Platz in der Oberliga belegen. Alle Spiele in den Oberligen der U14 bis U20 sind gespielt.


Ausblick: Oberliga-Qualifikationsturniere der männlichen Jugend entfallen!
Da wir derzeit nicht davon ausgehen, dass der Spielbetrieb zeitnah nach Ostern wieder möglich sein wird, werden in diesem Jahr alle üblich angedachten Oberliga-Qualifikationsturniere (MU14-Nachsichtung sowie MU16/18/20) im April/Mai entfallen. Das betrifft auch das WU14-Orientierungsturnier.

Die Teilnahmerechte für die nächste Saison in den männlichen Jugendligen werden grundsätzlich nach der Jugendrangliste (wird spätestens Mitte April veröffentlicht) vergeben. Ob es für die MU14 (Teilnahmerechte/Ligeneinteilung/Spielmodus/Nachsichtung) noch weitere Änderungen (Alternativen) geben wird, teilen wir euch ggf. gesondert zu einem späteren Zeitpunkt mit, da wir aktuell noch nach einer sportlich sinnvollen und fairen Lösung für alle suchen. Bei den Mädchen und Minis/U12 erfolgt die Ligeneinteilung wie gehabt auf Grundlage der vorgenommenen Mannschaftsmeldungen der Vereine auf der jeweiligen Kommissionssitzung.

Ausblick: Meldetermin der Saison 2020/21 am 11.05.2020
Auf Grund der aktuellen Situation haben wir unseren jährlichen Meldetermin für die kommende Saison um ein paar Tage nach hinten verlegt. Der Meldetermin für die Saison 2020/21 ist nun am 11.05.2020 (die Ausschreibung 2020/21 wird Mitte April veröffentlicht). Obwohl die Verschiebung nur wenige Tage beinhaltet, hoffen wir, dass euch dies ggf. eine bessere vereinsinterne Planung für die kommende Saison ermöglicht, auch wenn die derzeitige Situation für alle Vereine sehr herausfordernd und alles andere als optimal ist.

Bleibt alle gesund und vielen Dank für euer Engagement sowie euer Verständnis in diesen Tagen!