Premium Sponsoren

Molten Peak

Partner & Sponsoren

Grossstadtlichter Trainersuchportal

Klärungsstelle

Die Idee

Die Klärungsstelle ist der neutrale Anlaufpunkt für Vereine und deren Mitglieder, die ein Problem mit einem anderen Verein, Trainer, Spieler, Schiedsrichter oder dem BBV selbst haben. Sie ist daran interessiert durch Vermittlung zwischen beiden Parteien, eine angenehme Stimmung im Spielbetrieb zu erzeugen. Die Klärungsstelle unterliegt auf Wunsch der Antragsteller der Schweigepflicht gegenüber den Berliner Vereinen und deren Mitgliedern.

Grundsätzlich ist die Klärungsstelle offen für Jeden. Jeder Konflikt wird ernst genommen und fair bearbeitet.

Allerdings muss dahingehend klar sein, dass das Konzept Klärungsstelle nur dann erfolgreich funktionieren kann, wenn alle Vereine gewissenhaft damit umgehen. So muss sich bei auftretenden Spannungen zunächst gefragt werden, ob das Problem wirklich die Hilfe einer dritten Partei benötigt. Trotzdem soll sich niemand gehemmt fühlen, seine Notlage schildern zu können.

Auch ist die Klärungsstelle nicht in der Lage, bestehende Satzungen oder die Spielordnung zu ändern. Dennoch können Unzufriedenheit damit der Klärungsstelle gemeldet werden, die diese dann dem Verband weiterreichen wird.

Wenn Euer Konflikt einer Hilfe durch neutrale Klärung bedarf, dann zögert nicht, die Klärungsstelle zu kontaktieren. Für die kommende Saison 2016/2017 wird sie durch Burkhard Schröder vertreten werden. Durch seine Ausbildung zum Mediator und seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit für das Präsidium des BBV ist er nicht nur sehr qualifiziert, sondern auch vertraut mit den Strukturen und Abläufen des Verbands.

 

Das Vorgehen

Um eine sinnvolles Arbeiten zu ermöglichen, bitten wir Euch, mit einem Vorstandsmitglied eures Vereins zu sprechen. Dieses von euch informierte Vorstandsmitglied schreibt dem BBV eine E-Mail und schildert euren Sachverhalt. Diese E-Mail wird dann an Burkhard weitergeleitet, der sich dem Konflikt annimmt.

Die Arbeitsweise

Wir richten die Klärungsstelle ein, damit Eure Probleme individuell gelöst werden können. Daher gibt es keine universelle Arbeitsweise. Es handelt sich um Einzelfälle, die auch als solche behandelt werden. Grundsätzlich aber gilt, dass Burkhard das Telefonat oder persönliche Gespräch mit Euch suchen wird, um die Spannungen zu lösen. Sollte dies nötig sein, können auch mehrere Gespräche stattfinden.

Wir sehen die Einrichtung einer solchen Stelle als Chance für ein unkompliziertes Miteinander, bei dem der Sport im Mittelpunkt stehen kann und zählen auf Euren verantwortungsbewussten Umgang damit. 

Ansprechpartner für die Klärungsstelle

Burkhard Schröder
Tel. 0162 201 25 80 (privat)

nach oben