Premium Sponsoren

Molten Peak

Partner & Sponsoren

Grossstadtlichter Trainersuchportal

News - Erfolgsbericht zum LAT 2017

26.06.2017  MonaKienast_BBV

Erfolgsbericht zum LAT 2017

LAT 2017

Das diesjährige 18. Landesauswahlturnier Berlin fand erstmals in den drei Nebenhallen der Max-Schmeling-Halle und in der nah gelegenen Halle Swinemünder Str. statt und somit im Herzen Berlins.

 

Mit 28 Mannschaften, die 72 Spiele spielten, war das 18. LAT wieder das mit Abstand größte seiner Art.

 

An drei intensiven Tagen maßen sich Jungen und Mädchenlandeskader aus nahezu allen Bundesländer Deutschlands in verschiedenen Altersklassen für Jungen und Mädchen.

Zwar ließen die BBV Teams diesmal den Gästen bei den Turniersiegen den Vortritt, konnten sich jedoch alle unter den ersten vier Teams platzieren.

 

 

LK I, w (2002)

   

LK II, w (2003)

 

Westdeutscher BV

1

 

Auswahl Stettin

1

SG Süd

2

 

Berliner BV

2

Berliner BV 02

3

 

Hamburger BV

3

Niedersächsischer BV

4

 

BV Schleswig-Holstein

4

Hessischer BV

5

     

SG ALBA/HDF (WNBL)

6

     

Bayerischer BV

7

     

Team Nord

8

     
         

LK I, m (2003)

   

LK II, m (2004)

 

TuSLi (JBBL)

1

 

Hamburger BV

1

Berliner BV 03 A

2

 

Niedersächsischer BV

2

Westdeutscher BV

3

 

Berliner BV 04 (blau)

3

Berliner BV 03 B

4

 

Berliner BV 04 (weiß)

4

Team Nord

5

 

Auswahl Stettin

5

Hessischer BV

6

 

BV Schleswig-Holstein

6

SG Süd

7

 

BV Mecklenburg-Vorpommern

7

Niedersächsischer BV

8

 

Brandenburgischer BV

8

 

Hier findet ihr alle Spielergebnisse.

 

Hier findet ihr die Kreuztabellen.

 

Bei einer solchen, von allen teilnehmenden Landesverbänden gelobten Großveranstaltung, waren wie immer viele Kräfte eingebunden. Neben der BBV-GS und den Trainern des BBV waren auch viele weitere wichtige Helfer dabei:

Der BBV dankt dem Orga- & Mensateam (G.Steding, D.Bauer & J.Wernsdorf), sowie den Vereinen Weddinger Wiesel, TuS Lichterfelde und Empor für ihre Hilfestellungeb über ihre FSJdler!

 

Des Weiteren bedanken wir uns bei den Hallenchefs L.Illner, F.Ramer, M. Uhlig und F. Eckerlin und ihren Kampfgerichtteams von Alba, den Wieseln und BBS!

 

Außerdem  bedanken wir uns bei der Firma VeloMax und ihren freundlichen Mitarbeitern für ihre Unterstützung, sowie bei der für die MSH zuständigen Senatsverwaltung, der Stadionverwaltung des Jahn-Sportparks, dem BZA Mitte und Frau S. Bürger und den Weddinger Wieseln für ihre Unterstützung in den Hallenangelegenheiten neben der MSH!

Ein großes Dankeschön natürlich auch an unsere Schiedsrichter (Pizza-Bild). Eure tatkräftige Unterstützung hat dieses Turnier zu einem Erlebnis gemacht! 

 

Und zu guter Letzt wollen wir uns bei den Eltern der männlichen Kader für die hervorragende Versorgung am Imbissstand bedanken!

 

 

 

 

 

 

Neue Nachricht anlegen
Nachrichten-Übersicht
nach oben