Premium Sponsoren

Molten Peak

Partner & Sponsoren

Grossstadtlichter Trainersuchportal

News - „Kulle“ gibt etwas zurück an die Jugend!

27.04.2017  BBV-Geschäftsstelle

„Kulle“ gibt etwas zurück an die Jugend!

Der langjährige Berliner Bundesliga-Profi Robert Kulawick unterstützt zur Zeit  das BBV-Training in der Eliteschule des Sports und der 2006er-BBV-Puls-Gruppe der Jungen.

 

Der BBV ist seit Jahren daran interessiert, ehemalige Profis in sein Programm ein zu binden, „Kulle“ ist neben Sven Schultze  zur Zeit der zweite ehemalige Bundesligaspieler, der das Training  mit den jungen Kadern unterstützt.

 

Der Familienvater hat alle klassischen Stationen des „Berliner Programms“ durchschritten auf seinem Weg vom Heimatverein zum Profibasketballer.

Er kam vom Fußball zum Basketball bei den Marzahner Basket Bären und  wurde schnell Auswahlspieler. Mit der 85er Auswahl wurde er in der Folge Zweiter beim BJL, mit  seinem Jahrgang der 86er-Jungen gewann er gar das Bundesjugendlager des DBB und wurde langjähriger Jugendnationalspieler.

Nach seinem Abitur an der Eliteschule des Sports ging es über die weiteren Stationen TuS Lichterfelde (2. Liga) und den ersten Profivertrag bei Alba Berlin in die (Basketball)Welt hinaus.  

 

Über seine weiteren Erstliga-Profistationen in Bremerhaven, DenHelder (Holland), Göttingen, Braunschweig und wieder Göttingen kam „Kulle“, der in der Bundesliga berüchtigte Verteidiger und Dreipunkteschütze nun mit seiner Familie wieder zurück nach Berlin und erklärte sich hier bereit, seine Erfahrungen an die jungen Kaderspieler des BBV weiter zu geben, um ihnen auf ihrem Weg zu helfen, es ihm wohlmöglich nach zu machen.

Auf dem Foto ist „Kulle“ mit John Ekeagu (9. Klasse SLZB, DBC Berlin) beim Individualtraining im Rahmen des Trainings  an der Eliteschule des Sports zu sehen.

Neue Nachricht anlegen
Nachrichten-Übersicht
nach oben