Premium Sponsoren

Molten Peak

Partner & Sponsoren

Trainersuchportal

News - Oster-PULSCAMP doppelt so erfolgreich

07.04.2016  KatharinaAmbrosius

Oster-PULSCAMP doppelt so erfolgreich

 

Erstmals konnten wir zwei Oster-PULSCAMPS anbieten, um mehr Kindern eine Teilnahme am Ferienprogramm des Berliner Basketball Verbands zu ermöglichen. Die PULSCAMPS erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, so dass die Teilnehmergrenze von 40 Kindern meist bereits viele Wochen vor Campbeginn erreicht wird. Aus diesem Grund veranstaltete der BBV in den diesjährigen Osterferien in beiden Ferienwochen Camps.

 

Das erste Oster-PULSCAMP fand nicht wie gewohnt fünf Tage statt, sondern musste wegen Karfreitag um einen Tag verkürzt werden. Auch im zweiten Oster-PULSCAMP musste wegen Ostermontag auf einen Tag verzichtet werden.  Nichtsdestotrotz blieb genügend Zeit für die beliebte Mischung aus bekannten und heißgeliebten Spielen sowie neuen Trainingsinhalten. Die Kinder wurden nach Größe und Trainingsalter in drei Gruppen aufgeteilt, in denen sie richtiges Basketballtraining erhielten. Neben dieser Technikschulung stand vor allem Spielerfahrung auf dem Trainingsplan.

 

 Zwischen diesen Einheiten wurden in der großen  Gruppe Spiele, wie Völkerball und Brennball,  gespielt. Auch  für das allseits geliebte Massen-  Bump-Out mit allen Kindern und Trainern  blieb zwischendurch immer Zeit.  Nach dem Mittagessen fand an jedem Tag ein Turnierspiel statt, bei dem die  Kinder in heterogenen Gruppen  gegeneinander Basketball spielen konnten. Das lehrte die Nachwuchssportler  besonders, wie man auf jüngere,  unerfahrenere Mitspieler Rücksicht nimmt und außerdem, dass man nur als  Mannschaft Erfolge feiert. Als  besondere Belohnung fand das Finalspiel dieses Turniers am letzten  Nachmittag auf dem Hauptfeld statt,  sodass alle anderen Mannschaften die beiden Finalisten anfeuern  konnten.

 

 Ein Highlight der PULSCAMPS ist stets der kinder+Sport Testtag, der jeweils am letzten Vormittag stattfindet  und bei dem sich alle Kinder im Parcours an Dribbel-, Wurf-, Pass- und Koordinationsaufgaben messen und je  nach Können andersfarbige Trikots erspielen können. Auch in den beiden Oster-PULSCAMP sorgte dieser Campteil wieder für große Begeisterung bei den Kindern.

 

Natürlich durfte auch in den Oster-PULSCAMPS der obligatorische Kinobesuch nicht fehlen, bei dem für einen Nachmittag die Sportschuhe in der Halle gelassen werden und die gesamte Gruppe zunächst etwas essen geht und sich danach gemeinsam einen aktuellen Kinderfilm anschaut.

 

Bei einem so bunten und ausgewogenen Programm ist es kein Wunder, dass rund die Hälfte der Kinder bei den diesjährigen Oster-PULSCAMPS „Wiederholungstäter“ waren, also schon mindestens ein-, meist aber mehre Camps mitgemacht hatten und auch Ostern wieder dabei sein wollten.

 

Alles in allem ist das PULSCAMP immer wieder eine großartige Gelegenheit für die jungen Sportler, sich einerseits motorisch und spielerisch weiterzuentwickeln, aber auch etwas über Respekt und Umgang auf und abseits des Feldes zu lernen.

 

Wir freuen uns auf sechs Wochen Sommerferien-PULSCAMPS im Juli und August!

 

Text: Leonie Schellberg

Neue Nachricht anlegen
Nachrichten-Übersicht
nach oben