Premium Sponsoren

Molten Peak

Partner & Sponsoren

Trainersuchportal

News - DBB wU18 Nominierungslehrgang

03.01.2017  BBV-Geschäftsstelle

DBB wU18 Nominierungslehrgang

Vom Montag, 19.12.16 bis Donnerstag, 22.12.16 veranstaltete der DBB seinen u18 Nominierungs-Lehrgang weiblich im OSP Heidelberg. Die Bundestrainer hatten 32 Spielerinnen nominiert, die sich in Heidelberg in Trainingseinheiten und Spielen für die u18 Nationalmannschaft 2017 empfehlen wollten. Aus Verletzungsgründen konnten leider nicht alle Spielerinnen teilnehmen, trotzdem war letztlich ein große, motivierte Gruppe in Heidelberg anwesend.

 

Unter der Leitung von BT Stefan Mienack und der verantwortlichen BT wu18 Hanna Ballhaus, sowie unter Mithilfe von einigen Landestrainern bzw.

Kollegen aus dem DBB Trainerteam wurden offensive und defensive Themen in den Trainingseinheiten bearbeitet bzw. deren Anwendung in internen Spielen beobachtet.

 

Aus den anwesenden Spielerinnen wurden vorerst 16 Spielerinnen auserwählt, die im Jahr 2017 für die Bildung der u18 Nationalmannschaft in Frage kommen. Weitere Plätze wurde für einige nicht anwesende Spielerinnen frei gehalten, um auch diesen Spielerinnen später noch eine Chance bieten zu können!

 

Aus Berlin nahmen Josephine Abbott (ALBA Berlin, früher TC69), Blanca Stammer (TuSLi, früher Chemcats), Nyara Sabally (TuSLi, früher DBC Berlin) und Lisa Vierhuve (TuSLi, früher 1860 Spandau) am Lehrgang teil.

Alle zeigten gute Leistungen, für Blanca, Josie und Nyara reichte es für einen Platz auf der Sichtungsliste!

 

Gratulation an die Spielerinnen, Familien, beteiligten Trainern und allen weiteren involvierten Personen für diesen tollen Erfolg!

 

Danke auch an Elisabeth Tzschentke, die in Heidelberg für den DBB die physiotherapeutische Betreuung übernahm!!

Neue Nachricht anlegen
Nachrichten-Übersicht
nach oben