Premium Sponsoren

Molten Peak

Partner & Sponsoren

Grossstadtlichter Trainersuchportal

Betreuung und Coachings von Schiedsrichtern

Betreuung durch Schiedsrichter-Paten

Schiedsrichter zu sein ist oftmals kein einfacher Job. Es gilt nicht nur, außerordentlich gut mit den Regeln und Vorgaben des Sports vertraut zu sein, sondern darüber hinaus auch noch mit den Emotionen der Spielbeteiligten und Zuschauer zurecht zu kommen. Diese herausfordernde Aufgabe führt leider nicht selten dazu, dass Schiedsrichtern die Lust am Pfeifen vergeht.

Eine positive Nachricht dazu: Ihr seid damit nicht allein! Jeder Schiedsrichter hat ähnliches durchgemacht oder erlebt es noch heute und kann daher auf viele, viele Erfahrungen zurückgreifen. Diese Erfahrungen sollen im Rahmen des Patenprogramms nutzbar gemacht werden.

Die Idee ist es, Schiedsrichtern aus Berlin die Möglichkeit zu bieten, sich Unterstützung zu holen, den Austausch zu suchen und somit einen direkten Ansprechpartner für Fragen und Probleme zu haben. Es handelt sich dabei um eine freiwillige Option, die von jedem in Anspruch genommen werden kann, der dies für hilfreich oder sinnvoll erachtet.

Nach der Anmeldung zum Patenprogramm wird euch ein Schiedsrichter-Pate zugeteilt, der sich mit euch in Verbindung setzt und alles weitere bespricht. Euer Schiedsrichter-Pate wird euch als Ansprechpartner zur Verfügung stehen sowie ein Spiel mit euch pfeifen oder sich eines eurer Spiele anschauen.

 

Für die Inanspruchnahme eines Paten werden eurem Verein 35,-€ in Rechnung gestellt. Bitte klärt dies daher im Vorhinein mit eurem Verein ab.

Ihr könnt euch mithilfe dieses Formulars zum Patenprogramm anmelden. Bitte schickt dieses ausgefüllt an: sr-lehrgaenge(at)basketball-verband.berlin

Coaching für Schiedsrichter

Nach der Ausbildung zum Schiedsrichter ist ein Spielleiter meist gut gewappnet für seinen Job. Er oder sie hat die aktuellsten Regeln gelernt und ist in Sachen Schiedsrichter-Technik geschult worden.

Einige Jahre später sieht das aber häufig schon anders aus. Viele Schiedsrichter stagnieren auf diesem Stand, da die einmal jährlich stattfindende Pflichtfortbildung bei weitem nicht alle Fragen klären und individuelle Schwachstellen thematisieren kann. Der Alltag im Berliner Basketball sieht demnach häufig so aus, dass Schiedsrichter ihren Job sicherlich nach bestem Wissen und Gewissen ausüben, so, wie sie es vor 2, 5 oder 10 Jahren gelernt haben. Das ist nicht unbedingt falsch oder schlecht, aber häufig nicht ganz zeitgemäß.

Aus diesem Grund möchten wir euch die Möglichkeit einräumen, euch als Schiedsrichter Feedback einzuholen und somit Fragen beantwortet zu bekommen sowie Unterstützung bei der Lösung von individuellen Problemen und Schwierigkeiten zu erhalten.

Meldet euch für ein Schiedsrichter-Coaching an und erhaltet Feedback von einem erfahrenen Kader-Schiedsrichter. Ein Coaching für DBB-Schiedsrichter ist möglich in Spielen der Herren-Landesliga, mU18 Oberliga 1 und mU14 Oberliga 1. Ein Coaching für Basislizenz-Schiedsrichter ist möglich in Spielen der mU16 und mU14 Landesliga.

Für ein Coaching anmelden könnt ihr euch mit einer E-Mail an: sr-lehrgaenge(at)basketball-verband.berlin (Name, Alter, Lizenz, SR seit, ...).

nach oben